Visual

Retrofit - macht aus alten Paletten oder Schalungsprofilen neuwertige Qualitätselemente

03.04.2018

Der schwäbische Anlagenbauer Weckenmann, renommierter Lieferant für die Betonfertigteilindustrie, zeichnet sich unter anderem durch sein breites Produktspektrum aus. Alles aus einer Hand: Nach dieser bewährten Unternehmensphilosophie konstruiert, entwickelt und fertigt das Traditionsunternehmen sein gesamtes Produktportfolio komplett im eigenen Haus. Das fundierte Fachwissen und die umfassende Erfahrung der Mitarbeiter sowie ein hochwertiger Maschinenpark bilden die Grundlage für die sehr hohe Qualität der Produkte.

 

Bereits im Jahr 2007 wurde eigens für die Herstellung von Paletten, Schalungen und Schalungssystemen eine neue 3.000 m² große Produktionshalle mit hochmoderner Ausstattung für den Schalungsbau errichtet. Von einem eingespielten und erfahrenen Team werden dort unterschiedlichste Schalungsformen und Schalungssysteme von sehr hoher Qualität hergestellt. Egal ob Paletten oder Schalungssysteme mit Magnettechnik für Umlaufanlagen, stationäre Schalungen wie Kipptische, Batterieschalungen oder Schalungen für stabförmige Betonteile – für jede Kundenanforderung ist das passende Produkt dabei.

 

Palettenschalfläche mit schlechter Qualität vor der Sanierung: tiefe Riefen und unebene Schalfläche; Lackierung mangelhaft
Nach der Sanierung: geschlossene, geschliffene und eben gerichtete Schalfläche wie neu
Lackierung komplett überarbeitet und wie neu

Retrofit – Aus alt mach neu

Viele Fertigteilhersteller nutzen ihre Anlagen über Zeiträume von mehr als 20 Jahren. Klar, dass Maschinen und Schalungen nach dieser Betriebszeit Verschleißspuren zeigen. Doch nur eine technisch wettbewerbsfähig aufgestellte Produktion kann den wachsenden Herausforderungen des Marktes gerecht werden.
Insbesondere die Schalungspaletten sind dabei von entscheidender Bedeutung für die Oberflächengüte und damit die Produktqualität eines Betonfertigteils. Riefen oder Unebenheiten auf den Palettenoberflächen wirken sich negativ auf die Oberflächengüte des Betonfertigteils aus. In vielen Fällen wird im Laufe der Jahre auch die Randschalung der Palette in Mitleidenschaft gezogen.

Weckenmann liefert nicht nur neue Maschinen, Paletten und Schalungssysteme auf sehr hohem Niveau, sondern renoviert diese auch für seine Kunden. Die jahrzehntelange Erfahrung in Sachen neue Anlagen und Retrofit sprich der Sanierung bestehender Produkte, machen Weckenmann zum Experten in allen Bereichen.

Die Paletten werden dabei sorgfältig und mit großer handwerklicher Expertise verarbeitet, um die engen Ebenheitstoleranzen und die hochwertigen Schalungsoberflächen zu erzielen. „Nur so können wir unsere hohe Qualität sichern", sagt Dietmar Kiene, Vertriebsleiter bei Weckenmann.

Vor allem bei Schalungspaletten und Schalungssystemen ist ein Retrofit oft eine interessante Alternative zur neuen Palette bzw. zum neuen Schalungssystem. Bei der Palettensanierung werden die Schalungspaletten sandgestrahlt, gerichtet, überschliffen und lackiert. Bei Bedarf wird auch noch die Randschalung entsprechend ertüchtigt oder ausgetauscht. Das Resultat ist bemerkenswert: die Paletten verfügen über Schalflächen vergleichbar mit neuen Exemplaren.

Es hat sich gezeigt, dass eine Sanierung von Schalungspaletten ungefähr ein Drittel im Vergleich zu einer Neuanschaffung kostet, wobei sich der tatsächliche Kostenvorteil nach dem tatsächlichen Zustand der zu sanierenden Palette richtet.

Damit der Produktionsablauf in der Anlage ungehindert weitergehen kann, können vorhandene Paletten bzw. Abschalungen nach und nach ausgeschleust, saniert und wieder in den Prozess eingeschleust werden. In der Praxis sieht dies dann so aus, dass der Kunde eine LKW-Ladung gebrauchter Paletten oder Schalungen bei Weckenmann anliefert und die bereits renovierten Produkte auflädt. Diese werden dann im Fertigteilwerk wieder in den Produktionsprozess eingeschleust. Viele Kunden von Weckenmann haben in der Vergangenheit mit diesem Wechselspiel alte Schalungssysteme bzw. Paletten erfolgreich saniert.

Alleine in 2017 wurden so weit über 100 Paletten von Weckenmann generalüberholt.

 

Palettensanierung für das Betonwerk Bürkle

Einer dieser Kunden ist das Betonwerk Bürkle GmbH & Co. KG aus Sasbach, Deutschland. Das Familienunternehmen wurde 1957 gegründet und wird von Johannes Bürkle in zweiter Generation geführt. Der Fertigteilhersteller genießt einen ausgezeichneten Ruf. Bei einer Befragung im Auftrag der Zeitschrift „Focus Money“ wurde das Unternehmen Ende 2017 bereits zum vierten Mal mit Bestnoten in Sachen Produktqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Sicherheit ausgezeichnet. Damit darf sich Bürkle als „Fairster Fertigkeller-Anbieter“ Deutschlands bezeichnen. „Um die Qualität der Endprodukte zu sichern, beziehen wir von unseren Partnern und Zulieferern ausschließlich Markenprodukte und Premiumleistungen“, erläutert Johannes Bürkle.

Johannes Bürkle

Im Zuge der Modernisierung seiner Palettenumlaufanlage ließ das Betonwerk Bürkle auch seine nahezu 30 Jahre alten Schalungspaletten sanieren. Hierbei wurden die Paletten u. a. mit Zentrierungspunkten für das neuinstallierte Schalungsrobotersystem ausgerüstet. Darüber hinaus wurden die in Längsrichtung verbogenen Paletten entsprechend gerichtet, die Beschädigungen im Schalblech aufgeschweißt und die Schaloberfläche anschließend auf einer Spezialmaschine komplett fein überschliffen. „Wir sind mit dem Ergebnis der Sanierung unserer Paletten im Hause Weckenmann sehr zufrieden. Die Schalfläche der sanierten Paletten ist wie neu. Dies hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen. Auch in Bezug auf die Kosten ist die Sanierung wirklich unschlagbar gegenüber einer Neuanschaffung“, schwärmt Johannes Bürkle sichtlich vom Ergebnis.

 

Sanierung von Schalungsprofilen

Neben den Schalungspaletten sind vor allem die Schalungsprofile für die Produktqualität eines Betonfertigteils von Bedeutung: Erstklassige Fertigteile lassen sich nur mit hochwertigen Schalungen herstellen. Auch hier gilt: Eine Instandsetzung rechnet sich. Sie ist oft günstiger als ein neues Schalungsprofil. Bei Weckenmann in Dormettingen können u. a. Verformungen, Unebenheiten, beschädigte Schaltautomatik aber auch eine verminderte Haftkraft bei integrierten Magneten durch Beschädigungen der Haftfläche, beseitigt werden. Die Schalungsprofile werden wieder tipptopp in Form gebracht und, falls erforderlich, mit neuen Einzelteilen ausgestattet.


Vor der Sanierung der Abschalungssysteme: verformte und verbeulte Abschalungen
Nachher: Abschalungen wie neu: gerade gerichtete und in Funktion optimierte Abschalungen

Informationen und Links