Visual

Verleihung BGHM Sicherheitspreis 2017

Dormettingen , 26.10.2017

BGHM ist die Abkürzung für die Berufsgenossenschaft Holz- und Metall. Die BGHM kümmert sich um die Arbeitssicherheitsbelange der produzierenden Unternehmen der betreffenden Branchen, sowie die Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren.

Im Zuge dieser Arbeit zeichnet sie regelmäßig Unternehmen aus, die sich im Besonderen für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer einsetzen und Maßnahmen dazu entwickeln.

Mitte des Jahres durften wir den Sicherheitspreis der Berufsgenossenschaft Holz und Metall entgegennehmen. Der Gegenstand der Auszeichnung war unsere Entwicklung und Einrichtung eines ergonomischen Schweißarbeitsplatzes, welcher die Arbeitsbedingungen in unserer Schweißerei, die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz in besonderem Maße erhöht. So verbessert der ausgezeichnete Schweißarbeitsplatz die Fertigung großer Schalungstische. Zuvor wurden diese kniend geschweißt und dies führte bei den Mitarbeitern zu großen körperlichen Belastungen und schneller zur Ermüdung. Zudem mussten die Schweißgeräte mitgeführt werden.

Durch die Eigenkonstruktion des Unternehmens können nun die Schweißarbeiten im Sitzen verrichtet werden, die Werkzeuge und Medien werden am Arbeitsplatz bereitgestellt und ermöglichen somit ein ergonomisches Schweißen.

Der Sicherheitspreis wurde von Herrn Hermann und Frau Emsel von der Berufsgenossenschaft an die beiden Geschäftsführer Hermann und Wolfgang Weckenmann, sowie an den Produktionsleiter Klaus Edelmann übergeben, welcher die Idee für die Neuentwicklung hatte.

 

Weitere Artikel zum Thema