Visual

Unsere Schalungsroboter in den verschiedensten Ausführungen bewähren sich seit 1992 in über 100 Betonfertigteilwerken auf der ganzen Welt.

Betonfertigteilhersteller auf der ganzen Welt verlassen sich bei ihrer automatisierten Produktion seit vielen Jahren auf die präzisen und vielseitigen Schalungsroboter von Weckenmann. Zu den Hauptaufgaben unserer Robotersysteme zählen:

  • Einschalen und optimaler, gezielter Auftrag von Trennöl

  • Lagerlogistik von Profilen (insbesondere bei der Massivteilefertigung mit großer Schalungsvielfalt)

  • Sicherstellen des mannlosen automatisierten Materialflusses von Schalungen bei Umlaufanlagen (vom Entschalbereich zum Einschalbereich)

Diese Weckenmann-Systeme sorgen für einen effizienten, fehlerfreien Schalungs- und Entschalungsvorgang:

Schalungsroboter

Weckenmann-Robotersysteme schalen vollautomatisch nach CAD-Vorgaben ein. Einbauteile aller Art können jederzeit gesetzt werden. Die Schalungsroboter werden in die bestehende Umlaufsteuerung eingebunden. Sie können dank autarker Weckenmann-Steuerung ohne Probleme in bestehenden Betonfertigteilwerken nachgerüstet werden.

Entschalroboter

Das Entschalen von Schalungsprofilen von der Schalfläche geschieht hier vollautomatisch. Der Entschalroboter scannt dazu die Schalfläche und löst die Magnetverbindungen der zu entschalenden Schalungsprofile. Danach legt er diese auf der Schalungstransportbahn ab, die in Richtung Magazin oder Einschalroboter weiterführt. Über die autarke Weckenmann-Robotersteuerung kann auch der Entschalroboter in bestehenden Betonfertigteilwerken jederzeit nachgerüstet werden.

Magazinierer

Ein Magaziniersystem sorgt durch Arbeitsteilung im Zusammenspiel mit dem Schalungsroboter für eine Verkürzung der Taktzeit. Der Roboter übernimmt die Schalungsprofile vom Schalungstransport und übergibt diese entweder dem Schalungsroboter oder lagert die Schalungen im Magazin ein bzw. aus.

 

Dritte Robotergeneration

Ende des Jahres 2017 wurde die 3. Robotergeneration der Schalungsroboter eingeführt. Diese Generation besticht durch die neue dynamisch hochbelastbare Mechanik und wird den gestiegenen Anforderungen der Fertigteilwerke gerecht.

In dieser 3. Robotergeneration haben wir vier unterschiedliche Roboter entwickelt.

Dies sind folgende:

  • Schalungsroboter Serie R3

  • Entschalroboter Serie E3

  • Ein- und Entschalroboter Serie RE3

  • Magazinierer Serie M3

Die Vorteile der neuen Weckenmann Schalungsroboter auf einen Blick:

  • Geringste Anfahrmaße der verschiedenen Achssysteme führen zu einer Platzeinsparung im Betonfertigteilwerk

  • Zahnstangenantrieb mit hochdynamischer Servoantriebstechnik

  • Schwerlast-Linearführung mit stabiler wartungsarmer Mechanik

  • Kompatibel zu allen gängigen Steuerungssystemen

 

Spezialsysteme von Weckenmann:

Roboter zum Schneiden und Einlegen von Dämmmaterial bei der Wandfertigung.

Das Dämmmaterial wird dem Roboter zugeführt und gemäß CAD-Daten entsprechend den zu produzierenden Betonfertigteilen zugeschnitten. Je nach Schneiddüse können die verschiedensten Dämmmaterialien bearbeitet werden, so zum Beispiel auch Styropor.

Klinkerroboter

Verblendklinker lassen sich mit dem Klinkerroboter präzise und schnell greifen und waagrecht aufbringen.

Verzögererlackroboter

Bei der Herstellung von Waschbetonfassadenelementen trägt das System den Verzögererlack unter Verarbeitung der CAD-Daten automatisch mittels Sprüheinheit auf die zu betonierenden Schalungsoberflächen auf.

Technische Daten

X-Achse

nahezu beliebig

Y-Achse

bis zu 16 m freie Spannweite

Z-Achse

bis zu 2 m

Weitere Artikel zum Thema