Visual

Plotter und Kombinationsgeräte

Weckenmann-Plotter übertragen die Kontur der zu fertigenden Betonelemente aus den CAD-Daten im Maßstab 1:1 schnell und fehlerfrei auf die Schalungsoberfläche.

Die Konturdaten für Betonfertigteile zum Positionieren der Schalungsprofile werden im CAD-System erzeugt und online oder per Datenträger an den Plotter oder ein Kombinationsgerät übertragen.

Zur Automatisierung der Produktion von Betonfertigteilen (in Umlaufanlagen, auf Fertigungsbahnen oder Tischen in unterschiedlichen Varianten) bietet Weckenmann verschiedene, präzise Systeme, die gleichzeitig eventuelle Einmessfehler eliminieren:

  • Plotter
  • RP / RPÖ-Gerät Werden Plotter mit Reinigungs-/Beölungseinheiten kombiniert, heißen sie RPÖ-Geräte: R = Reinigen, P = Plotten, Ö = Ölen.
  • MRP / MRPÖ-Gerät Ein MRP-System (M = Magazinieren, R = Reinigen, P = Plotten) ist eine wirtschaftliche Alternative zum herkömmlichen Schalungsroboter. MRP-Geräte von Weckenmann bewähren sich besonders bei der Herstellung von Elementdecken und Doppelwänden bei kleinen oder mittleren Ausbringungsmengen.

Für Anlagen mit großer Schalungsvielfalt, zum Beispiel bei Massivwänden oder kurzen Taktzeiten, kann alternativ ein Weckenmann-Schalungsroboter eingesetzt werden. Unsere Schalungsroboter sind sehr vielseitig in der Anwendung und können zum Beispiel Querabsteller vollautomatisch einsammeln, setzen und magazinieren. Das Setzen von Querabschalungen mit integrierten Magneten und deren vollautomatische Aktivierung sind auch möglich. Damit entfällt das händische Bewegen von Schalungsprofilen.

 

Technische Daten

Arbeitsbereich

beliebig wählbar

Plottgeschwindigkeiten je nach Einsatzfall

0-1 m/s

Reinigungsgeschwindigkeit

bis zu 20 m/min

Weitere Artikel zum Thema